Zahnschmerzen

  • rezeptfreie Schmerzmittel mit den Wirkstoffen Ibuprofen, Paracetamol (z.B.: Parkemed, Seractil, Voltaren, Deflamat, ...) schaffen vorübergehend Linderung.
  • Beginnende Schwellung: kalte Umschläge oder Eisbeutel, Meiden körperlicher Anstrengungen, keine Wärme, kein Saunabesuch, kein Alkohol
  • Nachblutung nach Zahnextraktion: Mund kurz mit sauberem Wasser ausspülen, auf die Wunde entweder Mulltupfer oder ein sauberes zerknülltes Taschentuch legen und fest zubeißen. Kopf hoch lagern, keine Wärme zuführen. Falls nach ½ Stunde kein Stillstand der Blutung eintritt, rufen Sie Ihren Zahnarzt an.

Vereinbaren Sie auch bei leichten Zahnschmerzen rasch einen Termin mit dem Arzt Ihres Vertrauens! Wird die Ursache nicht beseitigt, kommen Zahnschmerzen sicherlich zu unpassender Zeit wieder. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen können Zahnschmerzen vermeiden helfen.